20 Jahre Torfkurier, der Film






Horoskope

von Götz Paschen


Widder
Keine deutsche Baustelle ohne Osteuropäer, kein Krankenhaus ohne Afrikaner auf allen Hierarchieebenen … Bei dem Arbeitsethos der jungen Deutschen (mehr Life-Balance als Work) werden uns in den nächsten beiden Generationen die Migranten und Gastarbeiter locker an die Seite stellen. Warum auch nicht?
............................................................................................................................................................................

Stier

Wenn du einem Menschen die Laune verderben willst, belästige ihn mit deinen unentwickelten persönlichen Eigenschaften. Die Auswahl ist groß. Wie wär’s mit Strukturmangel? Stell dich regelmäßig so an, dass andere drüber stolpern. Negative Aufmerksamkeit. – Hauptsache Kontakt und man spürt sich.
............................................................................................................................................................................

Zwillinge
Egal, was fürn harter Junge du bist. Ab 50 darf dein Moped beheizbare Lenkergriffe haben. Beheizbare Handschuhe sind die Alternative. Beides sieht auch keiner ohne Infrarotbrille und Thermografiekamera. Du steigst in Lederkluft vom Bock, so ganz Rocker. Aber die Pfötchen sind kuschelig warm.
............................................................................................................................................................................

Krebs
‚Ich weiß nicht, wo ich mich nach Corona zuerst anmelden soll: Bei den ‚Weight Watchers‘ oder bei den ‚Anonymen Alkoholikern‘?‘ – Einsamkeit, das Konto im Dispo, Existenzangst, Berufsverbot … Wo bleibt die Kanzlerin? Wann kommt endlich die tägliche Sendung: Geistheilung und Trimm-dich mit Angela?
............................................................................................................................................................................

Löwe
Sind Sie auch ein Selbstklarkommer? Immer in die eigene Tasche und Altruismus ade. Oder noch nie gekannt. – Oder sind wir eine ganze Nation davon? Mit dem verbürgten Anspruch auf Wohlstand. Dem Geburtsrecht auf alle Vorzüge und Ressourcen, während woanders Natur und Menschen auf unsere Kosten krepieren.
............................................................................................................................................................................

Jungfrau
Immer alles voller E-Mails! Meine Vorsatz für 2021: Alle aus diesem Jahr tagesgleich wegschaffen und täglich noch drei Extra aus der Vergangenheit. Dann müsste ja eines Tages alles schick sein. Und dann sind acht Wochen 2021 rum. Und wieder kriegt man nicht alles fertig, weil es prinzipiell zu viel ist.
............................................................................................................................................................................

Waage
Es gibt Sätze, die mich begeistern. Denen es an Klarheit nicht mangelt: ‚Sie sind nicht der einzige, der tagsüber versucht, weiterzukommen.‘ Oder: ‚Alter, gib’s auf.‘ – Gesprächsbeiträge, die mich nicht im Unklaren darüber lassen, dass der andere kapiert hat, worum es geht: ‚Gar nichts muss ich!‘
............................................................................................................................................................................

Skorpion
Reife ist, wenn man im Leben alles etwas mehr in die Tischmitte stellt, damit es nicht herunterfällt: Flaschen, Gläser, technische Geräte, Kinder, Liebesbeziehungen, Worte … Ich ertappe mich regelmäßig dabei, dass ich Kram im Vorbeigehen Richtung Tischmitte schiebe. Oder ist das Verantwortung?
............................................................................................................................................................................

Schütze
‚Pack ma’s!‘ Versteh einer die Bazis … Was für ein Pappmaß? Maßkrug? Maß voll? Oder maßlos? Saufen bis platzen oder schaffen bis umfallen. Mehr Produktivität trotz mehr Feiertagen? Weniger tun und mehr schaffen? Geiler wär’s! Aber wie geht das? Was können Menschen besser, die keiner versteht?
............................................................................................................................................................................

Steinbock
Der Poet ist eine Diärese, ein getrennt gesprochener Doppelvokal. Sonst hieß er Pöt. Der Pöt, der sich nicht schöt, seine Wöt öneinönner zu reihen. Bö de drö lötzen Hörösköpö bön öch möstens örst sö röchtög ön Föht! Dö könn mö gö nöchts mö wat. Dö höck öch döt önföch sö önne Töstön. Dat et nö sö röppölt!
............................................................................................................................................................................

Wassermann
Wenn man nicht poppt, kann man ja immerhin stöhnen. – Egal, wie das Leben gerade so läuft, zu stöhnen gibt’s immer was. Irgendeinen Grund findest du schon. Und wenn alles läuft: Und die zarteste Püppi oder der smarteste Macker liegt auf oder unter dir, selbst dann gibt es noch was zu stöhnen.
............................................................................................................................................................................

Fische
Sie sind Künstler und haben ein / zwei Jahr/e Zwischenrente (mitten im Leben), in dem Sie an Ihre Rücklagen gehen. Das können Sie dann hintendran hängen und länger arbeiten. So ist das als Künstler gerade. Nicht witzig. Wer souverän ist macht jetzt ein oder zwei Jahre auf Rentner und danach ‚einfach‘ normal weiter.